Cosima Kollmann

Cosima Kollmann, geboren in Freiburg im Breisgau, wuchs in einer Musikerfamilie auf und studiert seit 2018 Politikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Als Organisatorin und Leiterin mehrerer Großveranstaltungen im Freiburger Raum konnte sie Ihre Fähigkeiten in Logistik und Planung erfolgreich unter Beweis stellen. Auch in ihrer Arbeit im Frauenschutzhaus Freiburg kommen ihre Qualitäten, wie bedingungslose Zuverlässigkeit, zielorientierte Konfliktlösungen zu finden, in anspruchsvollen Stresssituationen klare, wichtige und sinnvolle Entscheidungen treffen zu können und weitere Stärken, wie Kommunikationsfähigkeit sowie Sozialkompetenzen voll zum tragen.

Die klassische Musik begleitet sie seit Kindesalter: So erhielt sie sehr früh Instrumentalunterricht am Cello und der Querflöte. Eine prägende Zeit war auch die Teilnahme im Kinderchor des Theater Freiburg, verbunden mit solistischen Auftritten. Obgleich Kollmann ihre Liebe zur klassischen Musik nicht professionell verfolgt hat, engagiert sie sich für deren Pflege und Erhalt.